Rasenpflege schreitet voran!

Erstellt am Freitag, 19. Juni 2020 09:42
Geschrieben von Administrator

Die Qualität des Rasens und somit die Trainingsbedingungen des FV Felsberg werden Stück für Stück verbessert.  Als einer der wenigen Sportplatzrasen in der näheren Umgebung erscheint der Rasen in Gensungen "saftig grün". Das hat das Team der Rasenplatzbeauftragten gut hinbekommen.

In der Trockenzeit wässerte man mit dem automatischen Beregnungswagen den Platz. In enger Zusammenarbeit mit der beauftragten Firma, die einmal in der Woche die Sportplätze mäht, haben wir eine ansehnliche Trainingsfläche hinbekommen. Zur Zeit werden Wasserspeicher (IBC Container) hinter dem Funktionsgebäude als Pufferspeicher für die Wasserpumpe installiert. Die Wasserpumpe sponserte übrigens Finn und Mikas Opa. Vielen Dank! Zur weiteren Sportplatzpflege hat der Verein eine Aufsitzmäherspende bekommen. Mit diesem Mäher kann noch mal der "letzte Schliff" vor einem Spieltag gemacht werden. Vielen Dank an Oles Oma, die diesen Mäher der Jugendabteilung größzügigerweise überlassen hat. 

Zur Zeit wird noch ein Pflegegerät gesucht. Von Außen betrachtet sieht der Platz gut bespielbar aus, wenn man aber als Spieler auf dem Platz steht, bemerkt man doch erhebliche Wellen und Dellen im Boden, die es schwer macht, einen kontrollierten Ball zu spielen. Hinzu kommen noch viele "Unkräuter" wie zum Beispiel Klee, der die Bienen anzieht. Leider haben wir viele Bienenstiche bei Kindern während des Fußballtrainings zu verzeichnen. Viele Kinder reagieren heutzutage allergisch darauf. 

Diese beiden Umstände bekommt man mit einem Rasenstriegel weg. Dieser soll an Oles Aufsitzmäher gehängt und könnte dann über den Sportplatz gezogen werden. Der Rasenstriegel beseitigt Unebenheiten und entfernt bei regelmäßiger Anwendung abgstorbene Gräßer und Unkräuter, bzw. belüftet dabei noch den Rasen und trägt zu einem guten Wachstum des Rasens bei.

Entweder wird er vom Verein gekauft (Kosten ca. 1500-2000€, je nach Größe) oder die Rasenplatzbeauftragten schweißen einen zusammen. Das wird zur Zeit besprochen. Wir sind auf der Suche nach Geldspenden oder Materialspenden (Eisenware wie z.B. höhenverstellbare Stützräder, ...). 

So sieht er aus: